Details

Wer sind wir?
Als Psychologiestudentin an der Fachrichtung Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik der Universität Zürich (Leitung: Prof. Dr. Willibald Ruch) schreibe ich meine Lizentiatsarbeit (Abschlussarbeit) zum Thema „Welchen Beitrag leisten die Charakterstärken bei der Vorhersage beruflicher Leistung“. Betreut wird diese Arbeit von Dipl.-Psych. Claudia Harzer.

Ein Schwerpunkt meiner Forschung sind Charakterstärken wie z.B. Kreativität, Liebe zum Lernen, Ausdauer, Hoffnung oder Dankbarkeit. Diese ermöglichen es den Menschen, ein gutes, zufriedenes und erfüllendes Leben zu führen. Konkret geht es bei unserer Forschung um den Einfluss solcher Stärken im Berufsleben.

Wer kann teilnehmen?
Es können berufstätige Personen ab 18 Jahren an der Befragung teilnehmen. Sie sollten mindestens 50% im Beruf arbeiten. Dies kann auch an mehreren Stellen sein.

Wie kann man teilnehmen?
Sie füllen zu hause am Computer einen Online-Fragebogen aus. Hierzu auf den Start-Knopf klicken. Die Bearbeitung des Online-Fragebogens dauert insgesamt ca. 90 Minuten, wobei Sie jederzeit unterbrechen und dann an der selben Stelle im Fragebogen (am gleichen Computer) weitermachen können, wo Sie vorher aufgehört haben (Wenn das Fenster geschlossen oder der Computer ausgeschaltet wurde, einfach wieder auf den Fragebogen-Knopf der Homepage klicken). (Cookies müssen aktiviert sein)

Was wird erfragt?
Der Fragebogen besteht zum einen Teil aus Fragen zu Ihrer Person und Ihrem Beruf. Anschliessend folgen Fragen welche Ihre Stärken erheben. In einem abschliessenden Teil werden Sie nach Ihren Eindrücken und Verhaltensweisen am Arbeitsplatz gefragt.

Beispielfragen:
  • Ich versuche es weiter, auch wenn etwas einmal nicht gleich klappt. (Antwortmöglichkeiten: „trifft ganz genau zu“ bis „trifft gar nicht zu“)
  • Ich habe ein gutes Leben. (Antwortmöglichkeiten: „stimme überhaupt nicht zu“ bis „stimme stark zu“)
  • Ich halte mich an die Reglen und Abläufe der Firma/Organisation. (Antwortmöglichkeiten: "überhaupt nicht zutreffend" bis "äusserst zutreffend")
  • Ich ergreife die Initiative, um ein Problem bei der Arbeit zu lösen. (Antwortmöglichkeiten: "trifft gar nicht zu" bis "trifft sehr zu")

In einem weiteren Teil lösen Sie Aufgaben mit denen Ihre Intelligenz gemessen wird. Sie bearbeiten diese Aufgaben sinnvollerweise entspannt und in Ruhe zu einem späteren Zeitpunkt. Die Bearbeitungszeit ist individuell. Man rechnet mit ca. 45 Minuten. Diesen Fragebogen können sie nicht unterbrechen. Wählen Sie dafür einen Zeitpunkt, zu dem Sie sicher ungestört arbeiten können.

Beurteilung durch Vorgesetzte

Neben Ihrem persönlichen Urteil ist es wichtig auch die Einschätzung Ihres Vorgesetzten zu Ihrer Arbeit zu erhalten. Dazu erhält er/sie die selben Fragen zu Ihrer Arbeit bzw. Arbeitsverhalten wie Sie.

Ihr Vorgesetzter hat keine Einsicht in Ihre Antworten und erhält auch keine Informationen und Angaben darüber!

Wie sieht die Rückmeldung aus?
Wenn Sie es wünschen, erhalten von mir eine Rückmeldung über Ihre ganz individuellen Stärken. Bitte geben Sie dazu eine E-Mail-Adresse an. Sie erhalten ein Profil Ihrer Stärken. Dazu eine ausführliche Erklärung, wie Ihre Resultate interpretiert werden können und Sie erhalten Ideen, wie sie damit weiter arbeiten können. Kein Mensch besitzt alle Stärken, die hier erforscht werden. Menschen entwickeln im Laufe ihres Lebens zwischen fünf und sieben Stärken, die besonders deutlich ausgeprägt sind.

Zusätzlich erhalten Sie eine Rückmeldung bezüglich des Intelligenztests. Sie erfahren, wie Sie abgeschnitten haben in Vergleich zu anderen Personen Ihres Geschlechts und Alters. Auch dazu erhalten Sie eine Interpretationshilfe.

Rückmeldungen können nur bei vollständig ausgefüllten Fragebogen gegeben werden! Bitte beantworten Sie daher alle Teile des Fragebogens.

Aufgrund des Datenschutzes erhalten Sie eine Rückmeldung, welche sich allein auf Ihre Angaben bezieht. Die Angaben Ihres Vorgesetzten/Ihrer Vorgesetzten fliessen nicht in die Rückmeldung mit ein.

Datenschutz
Alle Daten, die wir sammeln, werden gemäss den Datenschutzvorschriften streng vertraulich behandelt und in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Die Unfrage ist anonym. Wir erhalten nur Ihren Code, den Sie selber zusammenstellen. Wenn Sie eine Rückmeldung wünschen, können Sie dazu eine E-Mail-Adresse angeben, auf die Sie Zugriff haben, jedoch keine Rückschlüsse auf Ihren Namen zulässt. Auch die E-Mail-Adresse fällt unter den Datenschutz und darf nicht weiterverwendet werden.

Ich danke Ihnen im Voraus für die Unterstützung dieser wichtigen Forschungsarbeit! Wenn Sie Fragen dazu haben, zögern Sie nicht und kontaktieren mich über das Kontakt-Formular.

Mit freundlichen Grüssen
Beatrice Höhn

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
charakterstaerken@psychologie.uzh.ch
oder über Kontaktformular

Universität Zürich, Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik
Binzmühlestrasse 14/7
8050 Zürich

 beruf.charakterstärken.ch - Béatrice Höhn